Röm.-kath. Pfarrei Hl. Mutter Teresa Chemnitz
Gemeinde St. Antonius
Erfenschlager Str. 27 • 09125 Chemnitz • Tel.: 0371/50034
Kreuz
+++ Morgen Adventsnachmittag, beginnend mit der Hl. Messe um 14.30 Uhr. Dafür morgen Vormittag KEINE deutschsprachige Messe!!! Der poln. Gottesdienst findet statt. +++ Jahresplan für 2019 ist online -> Schaukasten +++ Der Adventsbereich ist geöffnet -> Aktuelles +++ Sternsingeraktion 2019: erste Informationen und Vorbereitungen -> Aktuelles +++ Pfr. i.R. Morgenstern gestorben - Informationen zum Begräbnis -> Aktuelles +++

images/Bibelkreis/gruppen-alpha02.jpg
+++ Neuer Kurs beginnt am 14. Januar 2019 +++ Bitte HIER klicken +++
____________________________________________________________________
 
Auf Entdeckung gehen …

Der Alpha-Kurs

Begonnen hat es im Jahr 2000. Damals lieferte der Postbote 10 VHS-Video-Kassetten. Inzwischen spielen wir DVD´s ab, doch der Inhalt ist immer derselbe: der Alpha-Kurs. Der anglikanische Priester Nicky Gumbel entwickelte diesen Kurs, um „Fragen an das Leben“ zu beantworten. In Video-Referaten versucht Gumbel diese Fragen (biblisch untermauert) zu beantworten: nicht hoch theologisch, sondern für „Otto-Normalverbraucher“. Das macht den Kurs für Christen und auch Suchende interessant, wobei Christen auch immer Suchende sind.

Seit 2000 bieten wir in St. Antonius diesen Kurs an. Oft treffen wir auch Menschen, die Fragen haben, mal in die Kirche kommen, vielleicht noch unsicher sind oder „Gelerntes“ vertiefen wollen. Dann fällt beim „Apha-Kurs-Team“ (Hannelore, Beate und Steffen) immer der Satz: „Wir müssten mal wieder einen Alpha-Kurs anbieten!“ Und dieser Satz hat Folgen – nicht nur für die Kursteilnehmer, sondern auch für das Team. Plötzlich ist Gott nah und auch erfahrbar! Viele Kursteilnehmer finden in Gott und Kirche eine Heimat. Es entsteht etwas. Messbar entstanden sind Freundschaften und ein Familienkreis, der das Ende des Kurses nicht akzeptieren, sondern weitergehen wollte. Dieser Kurs ist mehr, er ist Gotteserfahrung, Lebenshilfe, Gemeinschaft, einfach ein guter Weg. Er ist für die Menschen gemacht; und Gott ist überall. Nur finden muss man ihn, dann festhalten und ihm einen Platz bei sich geben.
Ab November 2018 läuft wieder ein Kurs. Er besteht aus 10 thematischen Einheiten einem Wochenendthema. Beate aus dem „Alpha-Team“ hat erneut über tiefe Begegnungen und Erfahrungen berichten können. Für Neueinsteiger ist der aktuelle Kurs leider nicht mehr sinnvoll, denn zu weit sind die Teilnehmer schon miteinander gegangen. Der Kurs ist ein Weg, den man von Anfang an gehen sollte. Jederzeit können wir diesen Weg wieder neu beginnen und gemeinsam gehen. Und, das bestätigen auch die Team-Mitglieder, die Nicky Gumbels Referate nun schon fast auswendig können: jedes Mal werden auch sie wieder neu von den Vorträgen und dem Austausch der Teilnehmer danach berührt. Deshalb warten auch sie gespannt auf den Moment, an dem sie sagen können: „Wir müssten mal wieder einen Alpha-Kurs anbieten!“
 
Text: Henning Leisterer, Foto: Pater Bernhard Kuhn
Zum Aufbau des Kurses:

Der Startabend: Hat das Leben mehr zu bieten?

Die zehn Vorträge: Wer ist Jesus? • Warum starb Jesus? • Was kann mir Gewissheit im Glauben geben? • Warum und wie bete ich? • Wie kann man die Bibel lesen? • Wie führt uns Gott? • Wie widerstehe ich dem Bösen? • Warum mit anderen darüber reden? • Heilt Gott auch heute noch? • Welchen Stellenwert hat die Kirche?

Die Wochenend-Themen: Wer ist der Heilige Geist? • Was tut der Heilige Geist? • Wie werde ich mit dem Heiligen Geist erfüllt? • Wie mache ich das Beste aus meinem Leben?

(entnommen aus http://alphakurs.de/)
 
Interessiert? Dann herzlich Willkommen!
 
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro! Die Kontakt-Daten finden Sie hinter diesem LINK. Dort erfahren Sie dann auch, wann ein neuer Kurs beginnen kann!
 
 
 
Einmal im Jahr treffen sich die Kurs Teilnehmer zum Alpha-Impulstag, um interessante Gedanken und Inspirationen auszutauschen.