Röm.-kath. Pfarrei Hl. Mutter Teresa Chemnitz
Gemeinde St. Antonius
Erfenschlager Str. 27 • 09125 Chemnitz • Tel.: 0371/50034
Kreuz
+++ Wir wünschen allen einen schönen Urlaub, Gottes Segen auf Ihren Reisen ... und denen, die in den Sommerferien hier bleiben (müssen), trösten wir damit: die Kirche bleibt auch hier! - Ihr Webmasterteam +++

archiv-2016-dbf01.jpg200 – 100 – 25 – Don-Bosco-Festjubiläum
 
Tolle Tage im Don-Bosco-Werk Burgstädt

 

200 Jahre Don Bosco, 100 Jahre Don-Bosco-Werke in Deutschland, 25 Jahre Salesianer Don Boscos in Sachsen. Das musste auf eine besondere Weise gefeiert werden. Der Ort dafür war das Don-Bosco-Jugendwerk in Burgstädt. Bereits am Donnerstag zuvor hatten die Jugendlichen und Angestellten der Einrichtung in 13 verschiedenen inhaltlichen und sportlichen Workshops Länder und Eigenarten der Welt kennengelernt.

Am Sonntag hatte das Fest seinen Höherpunkt in den Räumlichkeiten der Einrichtung und dem dafür aufgestellten Festzelt in Burgstädt. Mehrere hundert Leuten feierten das Ereignis zusammen mit den sechs in Sachsen arbeitenden Salesianern.

Das von den Auszubildenden gefertigte Altarbild, die Anspiele Jugendlicher des Don-Bosco-Jugendwerkes, des Don-Bosco-Hauses und der Pfarrei St. Antonius stimmten ein auf das Thema der Predigt. P. Heinz Menz sprang für den erkrankten Festprediger ein und ließ die Festgäste an seinen Gedanken zu einem der bekanntesten Erzählungen Jesu im Neuen Testament teilhaben: dem Gleichnis vom Barmherzigen Samariter. Die musikalische Umrahmung hatte die Jugendband von Hainichen übernommen.

Nach dem Mittagessen war unter anderem Gelegenheit, das Don-Bosco-Jugendwerk kennenzulernen, beim Mitmachzirkus seine artistischen Fähigkeiten zu trainieren, oder bei der Live-Schaltung über Skype mit Reto Wanner in Papua-Neuguinea zu reden, einem Salesianer, der bis vor zwei Jahren Ausbilder im Don-Bosco-Jugendwerk gewesen war. Reto Wanner wird als ehemaliges Mitglied der Chemnitzer Harmonists noch in diesem Jahr Besuch erhalten – von seinen musikalischen Freunden. Beim Auftakt zum Nachmittagsprogramm spielten die Musiker eigens arrangierte Don-Bosco-Lieder. Aufführungen von Jugendlichen und Artisten des Zirkus „Birikino“ vom Don-Bosco-Haus schlossen den gelungenen Fest-Sonntag ab.

Text und Fotos: Pater Bernhard Kuhn SDB

Impressionen:

archiv-2016-dbf02.jpgarchiv-2016-dbf03.jpgarchiv-2016-dbf04.jpgarchiv-2016-dbf05.jpgarchiv-2016-dbf06.jpgarchiv-2016-dbf07.jpg