Röm.-kath. Pfarrei Hl. Mutter Teresa Chemnitz
Gemeinde St. Antonius
Erfenschlager Str. 27 • 09125 Chemnitz • Tel.: 0371/50034
Kreuz
+++ Willkommen Pater Michael Stutzig. Bilder vom Gottesdienst -> Aktuelles +++

Leben (und Symbole) in Fülle
 
Erntedankgottesdienst

archiv-2016-erntedank01.jpgEin Kind schaut in den Himmel. Es liegt (sagen wir) auf einer grünen Wiese und sieht, wie die kleinen Wölkchen langsam und ruhig vorbei ziehen. Es fängt an zu träumen. Wovon träumt es? Von längeren Ferien? Das die Eltern mehr Zeit haben? Oder von mehr Wärme im Leben? Oder gar von Gott?

Leben in Fülle – das war das Thema des Erntedank-Gottesdienstes. Anstelle des Gabentisches hatte die Juniorjugend ein Bild aus Kastanien, Blättern und anderen Dingen gelegt – eben dieses in den Himmel schauende Kind; daneben ein Herz mit einem ICHTHYS-Fisch. Denn Zum Leben in Fülle gehört natürlich Jesus, den wir (auch) in unserem Herzen tragen. In der Kinderkirche entstanden Zeichnungen. Jedes Bild war der Dank eines Kindes. Und so wurde der „klassische Gabentisch“ diesmal ein sehr persönlicher.

Zum Einzug in den Gottesdienst trug Mousa (unser Gemeindemitglied aus Syrien) eine Schale mit Erde und Leinsamen-Körnern zum Altar. Diese Körner sollen einen weiten Bogen über das 83. Kirchweihfest bis hin zum Advent spannen. Wir wollen das Wachsen, das Leben in Fülle beobachten, jeden Sonntag. Die aufgehende Saat ist Symbol des Wachsens unserer Gemeinde mit Gott und soll auch in dem Monat der Gräbersegnungen und Endzeit-Predigten uns immer wieder daran erinnern, dass wir mit Gott eine Leben in Fülle haben – egal, wie die Situation ist.

Fotos und Text: HL

archiv-2016-erntedank02.jpgarchiv-2016-erntedank03.jpgarchiv-2016-erntedank04.jpgarchiv-2016-erntedank05.jpg

YouTube